Zahnarztpraxis Opitz

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

Internetseite, Visitenkarte – Entwurf, Gestaltung

Drs. Opitz

Nachdem die neuen Räumlichkeiten der Zahnarztpraxis Opitz schon eine Weile bezogen sind, sollte der Internetauftritt dem in nichts nachstehen. Jetzt sind die meisten Leistungen der Ärzte und weiterführende Informationen zur Behandlung jederzeit nachlesbar.

Zahnarztpraxis Opitz


Kategorien: Grafik


Garderobe und Rollenschrank

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

Garderobe und Papierrollenhalter – Entwurf

HAHN+KOLLEGEN GmbH

Der erste Blick beim Eintritt in ein Büro fällt meist auf die Garderobe, aus diesem Grund sollte die Situation und Erscheinung verbessert werden. Unten ein nur seitlich offenes Fach für Hausschuhe, eine Ablage für die Helme der Radfahrer und zwei Ebenen für die Jacken der Kollegen. Mit bedacht ist ein Bereich für lange Mäntel.

In diesem Zuge wurde auch die Aufbewahrung der notwendigen Papierrollen verbessert. Ein einfacher, kleiner Schrank auf Rollen der sich leicht herum schupsen lässt.

Rollenschrank

Rollenschrank Garderobe Garderobe Garderobe


Kategorien: Möbel

Kommentare: 2 Kommentare


Personal Trainer Dresden 04

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

Kochbuch – Satz und Gestaltung

Personal Trainer Dresden

Angeregt durch die Nachfrage vieler Kunden war es nur eine Frage der Zeit bis das erste Kochbuch in Eigenregie entsteht. Zirka 50 Rezepte von Brot über Vorspeisen bis zu Hauptgerichten anschaulich dargestellt in einem handlichen Format.

Kochbuch

Kochbuch Kochbuch


Kategorien: Grafik


GS Velo 02

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

Logo, Visitenkarte, Einladungskarte – Entwurf, Gestaltung

GS Velo

Das Geschäft hat sich etabliert, der gute Ruf sich gefestigt und so haben die alten Räumlichkeiten den Anforderungen nicht mehr genügt. Mit dem Umzug in neue Räume in einer besseren Lage wurde auch für das Erscheinungsbild ein Neuanfang gewagt. Moderner und klarer, aber dennoch an den Wurzeln angelehnt.

GS Velo

GS Velo GS Velo GS Velo


Kategorien: Grafik


Ideenwettstreit Rettungswache

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

Neubau Rettungswache, Dresden – Entwurf

HAHN+KOLLEGEN GmbH

Zehngeschossige Plattenbauten sind in Umgebung des Grundstücks die maßgebenden Dominaten.
Aus der umgebenden Bebauung lässt sich aufgrund der städtebaulichen Struktur und der Dominanz der Plattenbauten kaum ein Bezug für das neue Gebäude herleiten. Vielmehr sollen die stadtplanerischen Vorgaben, auf dem Grundstück des ehemaligen Plattenwerkes ein neues städtisches Quartier zu entwickeln, Grundlage der weiteren Planung sein, wobei neben der Verkleinerung des Straßenraumes an der Gerokstraße die Ecklage des Grundstückes im neuen Quartierbereich Auftakt für dieses ist. Das neue Gebäude orientiert sich in der Längsausrichtung am Verlauf der Gerokstraße, rückt aber vor die Bauflucht der westlichen Zehngeschosser, um einen neuen innerstädtischeren Straßenraum zu beginnen. Die Rettungswache rückt bewusst ins Blickfeld,  betont somit die besondere Nutzung.

Die Grundstruktur einer Rettungswache beinhaltet zwei Hauptbereiche, zum einen die innere Struktur für den Betrieb mit Büro-, Aufenthalts-, Ruhe- und Sanitärräumen wie auch Lager- und sonstigen Räumen, zum anderen die Bereiche für Unterbringung, Bestückung und Wartung der Fahrzeuge. Diese Grundstruktur bestimmt den Entwurf, beide Bereiche werden in der Schichtung differenziert dargestellt, dabei aber das Gesamtbild des Baukörpers in einer einheitlichen Formen- und Materialsprache belassen.

Im Entwurf werden die Volumina in die Bereiche der eigentlichen Rettungswache und der Fahrzeughalle gegliedert. In der Rettungswache sind alle erforderlichen Räumlichkeiten vertikal geschichtet in drei Ebenen und zentral erschlossen, somit Garant kurzer Wege und schneller Erreichbarkeit der Fahrzeuge. Direkt an die Vertikalerschließung des Funktionstrakts der Rettungswache schließt sich die lange, freitragende Fahrzeughalle mit großen Ein- und Ausfahrtstoren auf der Nordseite zum Hof und Südseite zur Gerokstraße an.

 


Kategorien: Architektur

Kommentare: 1 Kommentar


Haus W

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

Mehrfamilienhaus, Dresden – Bestandsaufnahme, Vorentwurf

HAHN+KOLLEGEN GmbH

Ein Zweifamilienhaus aus den 1930er Jahren soll für die neuen Nutzer saniert und deren Ansprüchen und Wünschen gemäß umgebaut werden, ohne das ursprüngliche Erscheinungsbild zu verlieren. Im Inneren werdern beide Wohnungen durch eine Umplatzierung des Bades neu organisiert und der Ausrichtung des Hauses entsprechend optimiert. Im Außenbereich wird lediglich die bestehende massive Balkonkonstruktion durch eine filigrane Stahlkonstruktion ersetzt.


Kategorien: Architektur


Abakus Riesa Gmbh – Erweiterung

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

Hochregallager, Riesa – Vorentwurf

HAHN+KOLLEGEN GmbH

Der im Jahre 2006 neu errichtete Firmensitz der Abakus Riesa GmbH mit Bürogebäude und Produktionshalle wird dem aktuellen Platzbedarf nicht mehr gerecht. Die Erweiterung mit einem Hochregallager und einem verbindenden Zwischenbau für den Warenein- und -ausgang und ein überdachter Vorbereich nehmen die vorhandenen Linien und Fluchten der bestehenden Gebäudestrukturen auf und bilden ein neues Gesamtbild.


Kategorien: Architektur


Tisch und Sitzmöbel

/ / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / / /

Großer Tisch mit 12 Hockern – Entwurf

HAHN+KOLLEGEN GmbH

Es ist Mittagszeit und alle zwölf Kollegen haben Hunger. Damit alle ausreichend Platz haben, bedarf es eines großen Tisches. Die Höhe ist so gewählt, das man sowohl bequem daran stehen, als auch auf hohen Hockern daran sitzen kann. Wenn einmal weniger Mitarbeiter essen möchten, oder der Tisch für eine Besprechung gebraucht wird, lassen sich sechs Hocker platzsparend unter dem Tisch verstauen.

Bilder: STEPHAN FLOSS FOTOGRAFIE


Kategorien: Möbel


« Ältere Einträge